Nationale und Internationale Projektberatung

Unsere Berater

Prof. Dr. Fikrettin ŞAHİN

Prof. Fikrettin Şahin, wurde am 22. März 1968 in Şenkaya/Erzurum geboren. Er studierte auf der Fakultät für Landwirtschaft an der Atatürk Universität. Er war Student der Abteilung für Pflanzenschutz und beendete sein Studium 1989 als Fakultätsbester. 1994 beendete er sein Master-Studium an der Ohio State University, College of Food, Agricultural and Enviromental Sciences, Department of Plant Pathology und schloß dort auch 1997 erfolgreich seine Doktorarbeit ab.

Von 1997 bis 1998 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent in der Klinik für Mikrobiologie an der Ohio State University, Ohio Agricultural Research and Development Center, Wooster, OH, USA und an der Western Ontario University/Agri-Food CANADA. 1999 kehrte er an die Atatürk Universität zurück. Er begann dort mit seinen Forschungen als Assistent des Dozenten; 2000 wurde er zum Dozent und 2005 zum Professor ernannt. Ab 2004 engagierte er sich für die Gründung eines Forschungs- und Entwicklungslabor und der Gründung der Abteilung für Genetik und Bioingenieurwesen, an der Fakultät für Ingenieurwesen und Architektur an der Yeditepe Universität. 2007 war er maßgebend beteiligt an der Gründung des Biotechnologischen Instituts der Yeditepe Universität. 2013 war er mit der Gründung und Inbetriebnahme des international akkreditierten Forschungs- und Entwicklungszentrums und des Analyselabors der Yeditepe Universität beauftragt.
Prof. Dr. Fikrettin Şahin, ist spezialisiert auf die molekulare Bestimmung und Charakterisierung von Mikroorganismen aus den Bereichen Klinikum, Lebensmittel, Umwelt und Pflanzen und die Entwicklung und Produktion von biologischen Rezepturen und antimikrobielle Materialien für den industriellen Gebrauch. Außerdem forscht er in den Bereichen Stammzellen, Gentherapie und Krebs.

Prof. Dr. Fikrettin Şahin wurde im Laufe seiner akademischen Laufbahn von verschiedenen nationalen und internationalen Institutionen ausgezeichnet. Einige dieser Auszeichnungen sind hier aufgeführt: Yeditepe Universität 2013 Preis als Erfolgreichster Wissenschaftler, Internationaler Alumni Preis, USA (2007); TÜBİTAK Förderpreis (2005); Akademie der Wissenschaften der Türkei (TÜBA), Preis - Herausragender Wissenschaftler (2004); The Raymond G. Grogan Travel Award (USA, 1997); C. C. Allison Award (USA, 1997); Dorothy Brickman Leadership Award (USA, 1996).

Prof. Dr. Fikrettin Şahin veröffentlichte 266 Artikel in international anerkannten Fachzeitschriften, 310 Berichte und hat bei 15 Büchern als Mitautor mitgewirkt, hat 5 Bücher geschrieben und für 55 Erzeugnisse internationale Patentanträge gestellt. 2010, wurden 5 seiner biologischen Dünger und Bio-Mineralisation Rezepturen (Agrobac, BioDecal, Bactolife N, P, NP) und 2013, 15 seiner organisch-mineralischen und chemische Rezepturen von Ministerium der Türkischen Republik für Landwirtschaft genehmigt und in der Türkei zum Verkauf angeboten. 2014, wurde ein antivirales und antiseptisches Gel vom Ministerium für Gesundheit der Türkischen Republik genehmigt und in der Türkei zum Verkauf angeboten. 2014, wurde der Entwicklungsprozeß für 15 multifunktionelle Hygieneartikel und medikal Textilprodukte (Peds, Tampons, Windeln, Windeln für Erwachsene) abgeschlossen und zur Serienreife gebracht. Die Genehmigungsprozeduren für die nationale und internationale Vermarktung dauern an Prof. Dr. Fikrettin Şahin ist aktuell der Leiter der Abteilung für Genetik und Bioingenieurwesen, an der Fakultät für Ingenieurwesen und Architektur an der Yeditepe Universität; Direktor des Biotechnologischen Instituts, und Koordinator des Forschungs- und Entwicklungszentrums und Analyselabors. Prof. Dr. Fikrettin Şahin, wurde 2012 zum Mitglied der Akademie der Wissenschaften-Türkei (TÜBA) und 2013 zum TÜBA Ratsmitglied gewählt.

Ausführlicher CV, siehe tıklayınız.

 

Prof. Dr. Metin Turan

wurde am 09. Februar 1972 in Narman/Erzurum geboren. Er studierte auf der Fakultät für Landwirtschaft an der Atatürk Universität. Er war Student der Abteilung für 'Bodenkunde und Pflanzenernährung' und beendete sein Studium 1993 als Fakultätsbester. 1997 schloß er seinen Masterstudiengang, und 2002 schloß er erfolgreich seine Doktorarbeit ab.

Von 2004 bis 2005 arbeitete er an verschiedenen Forschungsprojekten und als Gastforscher, die Stationen dabei waren: New York State College of Agriculture and Life Sciences-SUNY, University of Cornell (State University of New York); 2007 , 2007 verbrachte er ein Jahr in Taiwan, National Chung Hsing University, Department of Soil and Environmental Science, Taichung, Taiwan, ROC. 2002 kehrte er als Assistent des Dozenten an die Atatürk Universität zurück. 2005 wurde er zum Dozent und 2010 zum Professor ernannt. Ab 2012 hat er einen Lehrstuhl in der Abteilung für Genetik und Bioingenieurwesen, an der Fakultät für Ingenieurwesen und Architektur der Yeditepe Universität und ist gleichzeitig verantwortlich für die Forschungs- und Entwicklungslaboratorien und zentralen Analyselaboratorien der Yeditepe Universität.

Prof. Dr. Metin TURAN führt seine wissenschaftlichen Forschungsarbeiten in den Bereichen Pflanzennährstoffe, Dünger, Düngmethoden, Pflanzenphysiologie und Stress weiter. Er Arbeitet auch an den Rezepturen für organische, mineralische und organisch mineralische und biologischen Produkte für die ökologische Landwirtschaft und beschäftigt sich mit Themen, wie Bodenqualität und Umweltverschmutzung.

Prof. Dr. Metin TURAN veröffentlichte 122 Artikel in international anerkannten Fachzeitschriften, 145 Berichte und hat bei 5 Büchern als Mitautor mitgewirkt, hat ein Buch geschrieben und für bei 40 nationalen und internationalen Projekten im Bereich ökologische Landwirtschaft, Pflanzennährstoffe und Bodenqualität als Projektleiter und Forscher mitgearbeitet. 2010, wurden 5 seiner biologischen Dünger und Bio-Mineralisation Rezepturen (Agrobac, BioDecal, Bactolife N, P, NP) und 2013, 15 seiner organisch-mineralischen und chemische Rezepturen von wurde ein antivirales und antiseptisches Gel vom Ministerium der Türkischen Republik für Landwirtschaft genehmigt und in der Türkei zum Verkauf angeboten.

Aktuell hat Prof. Dr. Metin TURAN einen Lehrstuhl in der Abteilung für Genetik und Bioingenieurwesen, an der Fakultät für Ingenieurwesen und Architektur der Yeditepe Universität.
Prof. Dr. Metin TURAN wurde 2013 zum Mitglied des Vereins ''Uluslararası Humik Madde'' (International Humic Substances Society) und zum Mitglied der Technologischen Innovations-Plattform der Internationale Vereinigung der ökologischen Landbaubewegungen (IFOM TIBI Members) gewählt; 2014 wurde er zum Vorsitzenden des Vereins ''Humik Madde'' (International Humic Substances Society) und zum wissenschaftlichen Mitglied des Rats der Internationalen Vereinigung der ökologischen Landbaubewegungen (ISOFAR) gewählt.

Ausführlicher CV, siehe hier